Autor: Gilian Dye
Während ihrer Beschäftigung mit den frühen Klöppelspitzen (aus dem 16. und 17. Jhd.) stellte Gilian Dye fest, dass die Art wie damals geklöppelt wurde, eine einfachere und freiere war als heute.

Das vorliegende Heft ist eine Einführung in die damalige Klöppeltechnik und setzt keine Klöppel-Vorkenntnisse voraus. Es richtet sich daher vornehmlich an textilhistorisch Interessierte und die sogenannte Reenactment-Szene (das Nachspielen historischer Ereignisse), die die Spitzen für Kostüme etc. benötigen und sich für deren Herstellung interessieren.

Interessant um ein wenig in die Geschichte einzutauchen, die Unterschiede im Vergleich zur heutigen Klöppelei herauszufinden und sich an der Herstellung einfacher alter Spitzen zu versuchen.

Verlag: Cleveden Press
44 Seiten
Text: Englisch
Länge: 21 cm
Breite: 14,7 cm
geheftet
von 2017