AGB

AGB 2017-08-16T12:05:06+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nachstehende Bedingungen gelten für alle Bestellungen. Anders lautende Bedingungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung von der KlöppelWerkstatt.

  1. Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt zustande, wenn Sie den Bestellprozess komplett durchlaufen. Nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt.

  1. Preise

Es gelten die Preise der zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils aktuellen Preisangabe.
Alle Preise sind €-Bruttopreise und beinhalten die gesetzlich vorgegebene Mehrwertsteuer.
Porto und Verpackung sind nicht im angegeben Kaufpreis enthalten, sondern werden gesondert berechnet und werden im Bestellvorgang angezeigt.

  1. Lieferung

Die Lieferung erfolgt schnellstmöglich. Fixtermine bedürfen unserer Bestätigung. Die Lieferung erfolgt nach Wahl des Käufers an die von ihm angegebene Lieferadresse oder durch Bereitstellung der Ware beim Verkäufer.
Treten Ereignisse ein, die dem Verkäufer die Lieferung wesentlich erschweren, so kann sich die Lieferfrist in angemessenem Umfang verlängern. Die Lieferung erfolgt mit der Deutschen Post oder DHL.

  1. Zahlungsbedingungen

Der Käufer zahlt den Kaufpreis per Vorkasse (direkte Banküberweisung), Lastschrift, PayPal, nach der 2. Bestellung per Rechnung.
Sollte ein Produkt nicht lieferbar sein, werden wir Sie umgehend informieren. 

  1. Zurücksendung der Ware

Falls ein Artikel nicht Ihren Erwartungen entsprechen sollte, können Sie ihn innerhalb von 14 Tagen zurückgeben. Voraussetzung ist, dass Sie uns die Ware unbenutzt und in einwandfreiem Zustand in der Originalverpackung zurück senden.

Generell bitte die Ware ausreichend frankiert zurücksenden.
Bei unfrei zurückgesandter Ware wird die Annahme verweigert und der Absender trägt die Kosten. siehe Widerrufsrecht

  1. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung das Eigentum des Verkäufers.

  1. Datenschutz

Der Verkäufer ist berechtigt, die vom Käufer angegebenen Daten elektronisch zu speichern und zu verarbeiten. Der Verkäufer verwendet die Daten ausschließlich für Geschäftsbeziehungen zum Käufer. Siehe hierzu auch unter Datenschutz.

  1. Anwendbares Recht

Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Käufer und Verkäufer gilt deutsches Recht.

  1. Schadensersatz

Eventuelle Schadensersatzansprüche für den Fall des Leistungsverzugs und der vom Verkäufer zu vertretenden Unmöglichkeit, sofern diese auf leichter Fahrlässigkeit seinerseits beruhen, beschränken sich auf die Höhe des Kaufpreises. Höhere Gewalt und andere nicht durch uns zu verhindernden Betriebsstörungen entbinden uns von der Lieferpflicht. Schadensersatzansprüche wegen Mängeln sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch den Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde und nicht auf dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft beruht.
Für eventuelle Schreibfehler übernimmt der Verkäufer keine Haftung.

  1. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Ladbergen und ausschließlicher Gerichtsstand ist Tecklenburg.