Gimpenspitze ~ Volkskunstschule d. Erzgebirgskreises

10,90 

Vorrätig

Gimpenspitze ~ Volkskunstschule d. Erzgebirgskreises

Anfangs ist zu erwähnen, dass die Begriffe „Gimpe“, „Gimpenspitze“ oder „Gimpenschlag“ heute fälschlicherweise für vieles, was mit einem dicken Faden gearbeitet ist, verwendet wird; abgeleitet von der Gimpe. Diese ist im Volksmund auch „nur ein dicker Faden“. Aber hier wird das geklöppelte Relief durch die Gimpenschnur ersetzt und liegt auf der Arbeit. Diese Publikation zeigt Schritt für Schritt in Wort und Bild die Arbeitsweise zum "Auflegen" der Gimpe.

Alle Arbeitsschritte sind einzeln beschrieben. Step-by-Step-Foto erleichtern das Nacharbeiten.

Herausgeber: Volkskunstschule des Erzgebirgskreises

Verlag: Eigenverlag
15 Seiten
Text: Deutsch
Länge: 30 cm
Breite: 21 cm
Mappe

Vorrätig

auf die Wunschliste
auf die Wunschliste
Artikelnummer: 197 VKS Gimpenschlag Kategorien: , Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

Gim­pen­spitze ~ Volk­skun­stschule d. Erzgebirgskreises

So sind die Büch­er aufgebaut
Sie bekom­men kurze, aber auch all­ge­meine Erläuterun­gen, Fadenzeichnungen,
sowie Bilder der fer­ti­gen Verbindung und auch des fer­ti­gen Ele­ments, Step-by-Step
Erläuterung in Textform sowie Step-by-Step Fotos.
Alle Büch­er enthal­ten passende Klöp­pel­briefe zum Nacharbeiten!

siehe auch Sternchen in ihren Variationen

Nach oben