Nadelspitze Neu angewandt! ~ Elisabeth Hamel

9,95 

Vorrätig

Nadelspitze - Neu angewandt!

Autorin: Elisabeth Hamel

Die Nadelspitze kam im frühen 19. Jahrhundert auf und hat ihren Ursprung im Orient. Diese Technik besteht eigentlich nur aus Knoten und den Verbindungen dazwischen. Unterschiede in der Technik, der Anzahl der Fadenumwickelung um die Nadel und die Länge der Verbindung zwischen den Knoten führen zu den sehr unterschiedlichen Ergebnissen.
Nadelspitzen sind viel filigraner und feiner als andere Handarbeitstechniken. Die ausführliche Einleitung erklärt leicht verständlich, wie diese Technik umzusetzen ist, und anhand der 19 Modelle wird das neue Wissen gleich umgesetzt. So entstehen wunderschöne Armbänder, Halsketten, Haarnetze und -bänder, dekorative 3D-Bilder oder Spitzen als Zierde für Blusen, Hüte oder andere Kleidung.

Verlag: Stocker Verlag
60, Seiten
Text: Deutsch
Länge: 20 cm
Breite: 20 cm
von 2019, broschiert

Vorrätig

auf die Wunschliste
auf die Wunschliste
Artikelnummer: B704 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Nadelspitze — Neu angewandt! ~ Elisabeth Hamel

siehe eben­so: Schwarz­stick­erei ~ Karin Eder

Nach oben