Torchon trifft Bänderspitze Teil 2 ~ Steffi Reinhardt

13,90 

Torchon trifft Bänderspitze Teil 2  - Teil 2 = Klöppelbriefe - Mit wenig Paaren in Torchon-Technik auf der Rolle klöppeln

Autorin: Steffi Reinhardt

enthält speziell für RollenklöpplerInnen entwickelte Mustervorlagen für wenige Paare.
Zusätzlich zur Vermittlung der Grundlagen wird jeweils zu eigenen Entwürfen angeregt.

52 Seiten
Verlag: Books on Demand
Sprache: Deutsch, Englisch
Länge: 21 cm
Breite: 14,8 cm
von 2009, broschiert

auf die Wunschliste
auf die Wunschliste
Artikelnummer: B346 Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

Tor­chon trifft Bän­der­spitze Teil 2 ~ Stef­fi Rein­hardt — Teil 2 = Klöppelbriefe
Mit wenig Paaren in Tor­chon-Tech­nik auf der Rolle klöppeln

Sie kön­nen klöp­peln? Auf der Rolle?

Sie wür­den auch gern mehr in Tor­chon-Tech­nik arbeit­en, aber …?

Neben Bän­der­spitze ist Tor­chon-Spitze die am meis­ten gear­beit­ete Klöp­pel­spitzenart. Tat­säch­lich wird Tor­chon-Spitze allerd­ings sel­ten auf der Rolle gear­beit­et und ist deshalb unter Rol­len­klöp­p­lerInnnen weniger bekan­nt. Ein Grund dafür ist die große Zahl an Klöp­peln, die für bre­it­ere Tor­chon-Spitzen benötigt werden.

Hier wird an ein­fach nachzuar­bei­t­en­den Beispie­len erk­lärt, dass man in Tor­chon-Tech­nik auch mit weni­gen Paaren klöp­peln kann.

Die enthal­te­nen Vor­la­gen sind speziell für Rol­len­klöp­p­lerIn­nen entwick­elt wor­den: Deckchen, Tis­chbän­der, Läufer – gear­beit­et mit nur 8 bis 14 Paaren.

Diese Rei­he ist in der Hoff­nung ent­standen, dass das Klöp­peln der so vielfälti­gen Tor­chon-Spitzen auch unter Rol­len­klöp­p­lerInnnen mehr Ver­bre­itung findet.

Tor­chon trifft Bän­der­spitze Teil 1 dieser Serie “… zum Ler­nen und Nach­schla­gen” wird Rol­len­klöp­p­lerInnnen ver­mit­telt, wie man Tor­chon-Tech­nik klöp­pelt, und wie man übliche Klöp­pel­briefe für Tor­chon-Tech­nik inter­pretiert und verwendet.

Tor­chon trifft Bän­der­spitze Teil 2 “… Klöp­pel­briefe” enthält speziell für Rol­len­klöp­p­lerIn­nen entwick­elte Muster­vor­la­gen für wenige Paare.

Zusät­zlich zur Ver­mit­tlung der Grund­la­gen wird jew­eils zu eige­nen Entwür­fen angeregt.

Nach oben